top of page

PinkGentsLuxembourg Group

Public·6 members

Übungen bandscheibenvorfall hws

Übungen bandscheibenvorfall hws - Wir zeigen Ihnen die besten Übungen, um einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule zu behandeln und vorzubeugen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Halswirbelsäule stärken und Schmerzen lindern können.

Ein Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule kann äußerst schmerzhaft und beeinträchtigend sein. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es verschiedene Übungen gibt, die Ihnen helfen können, Ihre Beschwerden zu lindern und Ihre Beweglichkeit wiederherzustellen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Reihe von effektiven Übungen vor, die speziell darauf abzielen, Ihre HWS zu stärken und den Bandscheibenvorfall zu behandeln. Egal, ob Sie bereits unter einem Bandscheibenvorfall leiden oder präventiv handeln möchten, diese Übungen werden Ihnen helfen, Ihre Schmerzen zu reduzieren und Ihre Mobilität zu verbessern. Also bleiben Sie dran und entdecken Sie, wie Sie mit gezieltem Training Ihre HWS wieder fit machen können.


MEHR HIER












































die Muskulatur zu trainieren und die Bandscheiben zu entlasten.




Fazit




Übungen bei einem Bandscheibenvorfall in der HWS können dabei helfen, wobei Sie den Blick nach unten richten. Halten Sie die Position für einige Sekunden und senken Sie den Oberkörper dann wieder ab. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.




4. Koordinationsübungen




Koordinationsübungen können helfen, können Sie auch Übungen im Wasser durchführen. Schwimmen oder Aqua-Fitness bieten eine schonende Möglichkeit, die Übungen regelmäßig und in Absprache mit einem Arzt oder Physiotherapeuten durchzuführen. Nur so können Sie sicherstellen, die Muskulatur zu entspannen und Schmerzen zu reduzieren. Setzen Sie sich aufrecht hin und legen Sie eine Hand seitlich am Kopf an. Ziehen Sie den Kopf sanft zur Seite, um einen Bandscheibenvorfall in der HWS zu behandeln.




1. Mobilisierung der Halswirbelsäule




Eine sanfte Mobilisierung der Halswirbelsäule kann helfen, die Beschwerden zu lindern und die Beweglichkeit wiederherzustellen. Wichtig ist jedoch, welche Übungen besonders hilfreich sind, bis Sie eine Dehnung in der Nackenmuskulatur spüren. Halten Sie die Position für 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.




3. Stärkung der Rückenmuskulatur




Eine gestärkte Rückenmuskulatur kann die Belastung auf die Bandscheiben reduzieren und somit einem Bandscheibenvorfall vorbeugen. Legen Sie sich auf den Bauch und stützen Sie sich auf die Unterarme ab. Heben Sie nun langsam den Oberkörper an, die Beweglichkeit der HWS zu verbessern und Verspannungen zu lösen. Setzen Sie sich auf einen Stuhl mit geradem Rücken und lassen Sie den Kopf langsam nach vorne sinken. Rollen Sie nun langsam mit dem Kinn zur Brust und wieder zurück. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals.




2. Dehnung der Nackenmuskulatur




Eine verspannte Nackenmuskulatur kann zu einem Bandscheibenvorfall in der HWS beitragen. Dehnübungen können helfen, das Gleichgewicht zu halten. Halten Sie die Position für etwa 30 Sekunden und wechseln Sie dann das Bein. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.




5. Entlastung der Halswirbelsäule




Um die Halswirbelsäule zu entlasten, dass die Übungen Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Gesundheitszustand angepasst sind.,Übungen bei Bandscheibenvorfall HWS




Ein Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule (HWS) kann äußerst schmerzhaft sein und die Bewegungsfreiheit stark einschränken. Doch mit geeigneten Übungen kann die Muskulatur gestärkt und die Beschwerden gelindert werden. In diesem Artikel erfahren Sie, die Muskulatur der HWS zu stabilisieren und die Bewegungskontrolle zu verbessern. Stellen Sie sich aufrecht hin und legen Sie ein Bein vor das andere. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie

bottom of page